Inhalte      Ziele      Termine, Kosten & Ort      Referenten      Anmeldung & Flyer      Prüfungsordnung

Inhalte „Sachkundiger für Holzschutz am Bau“

Gliederung der Themen im Lehrprogramm „Sachkundiger für Holzschutz am Bau“

Themen Nr.   Themenkurzfassung   Stunden
1.   Holz, Holzschäden und Holzschutz
Holz als organischer Baustoff;
Aufgaben, Bedeutung und Grenzen des Holzschutzes
  2
1.1   Baumwachstum, Bildung von Holz    
1.2   Aufgaben des Holzschutzes    
2.   Holz als Baustoff    
2.1   Holzaufbau und Holzeigenschaften   3
2.2   Holzarten; Bauholz und Holzwerkstoffe   3
Übung zu  2.1
und 2.2
  Holz;
Übung und Anleitung zur Holzartenbestimmung
  Ü 2
3.   Holzschäden;
Hauptschadeinwirkungen und -schädlinge
   
3.1   Holzschäden und ihre Verursachung   2
3.2   Pilzschäden;
Charakteristik holzzerstörender Pilze,
Fäulen und für das Bauwesen wichtiger Arten
  6
Übung zu 3.2.   Pilzschäden; Anleitung zur Bestimmung
holzschädigender Pilze und Fäulen
  Ü 4
3.3   Insektenschäden;
Charakteristik holzschädigender Insekten,
deren Befall und Schäden sowie für das Bauwesen wichtiger Arten
  12
Übung zu 3.3   Anleitung zur Bestimmung holzschädigender Insekten und deren Schäden   2
3.4   Bestimmungsübung gemäß Prüfungsablauf mit Auswertung
und vertiefender Anleitung
  2
4.   Holzschutzmaßnahmen    
4.1   Regelwerküberblick und arbeiten mit Regelwerken   4
4.2   Vorbeugende und bekämpfende Holzschutzmaßnahmen
unter Beachtung der Regelwerke
   
4.2.1   Vorbeugende bauliche Maßnahmen nach DIN 68800-2   6
4.2.2   Chemische Holzschutzmaßnahmen unter Beachtung der Regelwerke   2
4.3   Gesundheits- und umweltbezogene Bewertung von Holzschutzmitteln   2
Übung zu 4.3   Auswahl und Einsatz von Holzschutzmitteln   2
4.4   Imprägnierung von Holz in stationären Anlagen – Holzschutzverfahren   2
5.   Untersuchungsberichte
zur Planung und Durchführung von
bekämpfenden Holzschutzmaßnahmen
   
5.1   Gliederung und Inhalt eines
holzschutztechnischen Untersuchungsberichtes
  1
5.2   Untersuchungs- /Diagnoseverfahren,
erforderliche Ausrüstung und deren Anwendung
  1
Übung zu 5.1 u. 5.2   Schadenserfassung und Maßnahmefestlegung im Objekt   1
6.   Ausführung von Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen    
6.1   Vorbereitung von Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen
durch Baustellensicherung, Abbruch- und Ausbauarbeiten
  2
6.2   Durchführung von Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen   4
6.3   Entsorgung von Bauschutt und gefahrstoffhaltigen Resten   2
6.4   Heißluftverfahren   1
6.5   Begasungsverfahren  
6.6   Information zur kontrollierten thermischen Behandlung
und Anwendung elektrischer Felder
 
7.   Holzschutzpraxis
Einbringverfahren und Bekämpfungsmaßnahmen mit Holzschutzmitteln,
dazu erforderliche Ausrüstung und deren Gebrauch
  Ü 4
8.   Gefahrstoffrecht; Erarbeitung und Einhaltung
von Betriebsanweisungen
  8
9.  

Bauholz (bereits unter 4.2.1. erfasst)
- Sortierung, Festigkeit, Bemessung;
- Bau- und Reparaturholzplanung;
- Holzbestellung und -anlieferungsprüfung

   
10.   Mauerwerksfeuchte und -salze;
Trockenlegungs- und Entsalzungsverfahren
  2
11.   Zusammenfassung und Überblick über Bekämpfungs-
und Instandsetzungsmaßnahmen gemäß DIN 68 800-4
   
11.1   Bekämpfungsmaßnahmen gemäß DIN 68 800 Teil 4   2
11.2   Prüfung von Bekämpfungsmaßnahmen   1
12.   Inhalt und Erarbeitung von Leistungsverzeichnissen
für Bekämpfungs­maßnahmen
  1
13.   Seminar zur Prüfungsvorbereitung und Klärung offener Fragen   4
    Summe Unterrichtsstunden:   90

Sächsischer Holzschutzverband e.V. · Zellescher Weg 24, 01217 Dresden · Tel. / Fax: 0351 / 4662492 · info@sachkunde-holzschutz.de · www.sachkunde-holzschutz.de